Trendmagazin cutting edge

Auftraggeber:

nur ich 

Aufgabe:

Konzeption und Gestaltung eines neuen Trendmagazins einschließlich der Namensfindung und der Markenentwicklung 

Cutting edge ist nicht nur ein Trendmagazin, sondern ein begehrtes Luxusobjekt – ein »musthave«, ein Erlebnis und eine Inspirationsquelle für ihren Käufer. 

Das von Ausgabe zu Ausgabe wechselnde Leitthema erfordert ebenso eine unterschiedliche und themenbezogene Gestaltung . Es gibt daher kein wiederholendes Gestaltungsprinzip und kein festes Gestaltungsraster. Cutting edge überrascht somit immer wieder aufs Neue. Mit seinem unkonventionellen eigenen Charakter hebt sich das Magazin von anderen Themenmagazinen ab. Es überschreitet Grenzen. 

Das Magazin greift sich abzeichnende Trends sofort auf und gestaltet sie aktiv mit. Der Name cutting edge definiert und transportiert diese Zielstellung.

Bei der Ausgabe »drunter und drüber« erzählt bereits die Verpackung das aktuelle Leitthema. Das Ausziehen des gedruckten Magazins wird zum einzigartigen und überraschenden Erlebnis.